- Osteopathie ist für Jeden da -

Ich versuche mit meiner osteopathischen Arbeit Jeden anzusprechen. 

Egal ob Säuglinge, Kinder & Jugendliche, Erwachsene oder Senioren. 

Für mich sind regelmäßige Fort- & Weiterbildungen sehr wichtig. So soll das Wissen über die Physiologie und Pathologie für jedes Lebensalter immer wieder erneuert, vertieft und gesichert werden, um es bestmöglich bei der Diagnose und Behandlung integrieren und nutzen zu können. 



Säuglinge und Kinder

Ein spezielles Gebiet der Osteopathie ist die pädiatrische Osteopathie. 

Die osteopathische Arbeit mit Säuglingen und Kindern setzt ein umfangreiches Wissen über die Embryologie und auch die unterschiedlichen und verschiedenen Entwicklungsstufen in den ersten Lebensjahren voraus. 

 

Viele Geburten, aber auch Zwangslagen im Mutterleib sind für das Neugeborene traumatisch und können für Funktionsstörungen und Spannungen sorgen. 

Werden diese nicht frühzeitig behandelt, können daraus, über einen längeren Zeitraum betrachtet, größere und gravierendere Probleme entstehen. 

Eine osteopathische Behandlung kann dabei helfen solche Geburtstraumata positiv zu beeinflussen. 

Es werden sehr sanfte Techniken angewendet, um schon den Kleinsten zu einem verbesserten Gleichgewicht und somit zu Wohlbefinden und Gesundheit zu verhelfen. 


Schwangere

Der Körper einer werdenden Mutter unterliegt während der Schwangerschaft starken Veränderungen. 

Es wird Platz für das heranwachsende Kind geschaffen und der Körper Stück für Stück auf die Geburt vorbereitet, wodurch es durchaus zu verschiedenen Problematiken kommen kann. 

Eine osteopathische Begleitung der werdenden Mutter kann deren Körper in dieser Zeit unterstützen, aufkommende und zu große Spannungen behandeln und ihm so eine gute Vorbereitung zur Geburt ermöglichen. 


Geriatrie

Für viele Menschen im höheren Alter ist es oftmals völlig normal, dass einen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen plagen. Natürlich gibt es einige altersbedingte Erkrankungen und oft ändert sich das Immunsystem und der Allgemeinzustand aufgrund vieler unterschiedlicher Faktoren.

Mit dem Ziel Leiden zu mindern und die Lebensqualität positiv zu beeinflussen kann auch hier die Osteopathie eingesetzt werden. So sollten Beschwerden und Schmerzen eben auch im höheren Alter nicht einfach so hingenommen werden, sondern weiterhin bzw. immer noch nach Gesundheit und vor Allem Wohlbefinden gestrebt werden. 


Sportler

Osteopathie im Sport - egal ob Leistungssport oder Breiten- & Freizeitsport, ob Fußball, Leichtathletik oder Schwimmen, die Osteopathie hat auch hier einen großen Stellenwert. 

Eingesetzt werden kann die Osteopathie im Sport auf unterschiedliche Weise:

präventiv, unterstützend während Wettkampfphasen oder eben auch im Rahmen der Rehabilitation. 

Die Sportosteopathie setzt sich mit sportlichen ( und Sportarten spezifischen ) Bewegungsmustern und Bewegungsabläufen, deren besonderen körperlicher Beanspruchung sowie auch mit typischen und speziellen Sportverletzungen auseinander. 

Ziel in diesem Bereich der Sportosteopathie ist es, kleine Probleme, Einschränkungen und Funktionsstörungen möglichst früh zu erkennen und zu behandeln, oftmals auch bevor es überhaupt zu Symptomen oder letztendlich auch zu einem Leistungsabfall kommt, um eine optimale Leistungsbereitschaft des Körpers zu unterstützen. 

Praxis in Taunusstein

Arndtstraße 22 

65232 Taunusstein (Hahn) 

Kontakt

Mobil: 0176-34117166

kontakt@m-k-osteopathie.de

Praxis in Hünstetten

Auf dem Haarbau 1 

65510 Hünstetten-Görsroth