Mona Kolesch 

  • 5-jährige Vollzeitausbildung in Osteopathie am College Sutherland (GCOM) in Schlangenbad
  • postgraduierte 2-jährige Ausbildung in Säuglings- und Kinderosteopathie an der DAOM in Münster mit erfolgreichem Abschluss im April 2019 
  • Heilpraktikerin 
  • Erstellung einer osteopathischen Abschlussarbeit am GCOM mit dem Titel  "Osteopathie im Leistungssport - Bereich Fußball - Die Integration der Osteopathie in deutschen Bundesligavereinen" 

 

 

 

Beruflicher Werdegang: 
  • seit September 2016 Assistentin des Praxisfaches Extremitäten am College Sutherland in Schlangenbad 
  • von November 2016 bis März 2017 freiberuflich tätig in der Praxis Osteonis in Bad Homburg 
  • seit Januar 2017 selbstständig in der Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Britta Merkt in Taunusstein 
  • seit Januar 2018 selbstständig bei Osteopathie in balance im Therapiezentrum Balance in Hünstetten
Über mich: 
Ich bin 1990 am Fuße der Schwäbischen Alb geboren und aufgewachsen. Nach meinem Abitur 2010 hat es mich erst einmal ins Ausland gezogen. Ich ging für 3 Monate in die USA und war dort in Florida auf einem großen Pferdegestüt. Da meine Leidenschaft seit meiner Kindheit schon immer den Pferden galt, wollte ich dort auf dem Gestüt mein reiterliches Können, ebenso wie natürlich auch die sprachlichen Kenntnisse verbessern. 
Zurück aus den USA nahm ich mich der Osteopathie etwas intensiver an. Ich war schon immer sehr interessiert an der Anatomie und auch der (alternativen) Medizin, es war mir nur noch nicht ganz klar, in welche Richtung es gehen sollte - bis die Osteopathie kam. So begann ich schließlich 2011 mit der Vollzeitausbildung am GCOM Sutherland in Schlangenbad, welche insgesamt 5 Jahre umfasst. 
In diesen 5 Jahren spielte vor Allem die Anatomie ( sowie natürlich auch die Physiologie und Pathologie) eine wichtige Rolle, das Wissen über den menschlichen Körper wurde vielseitig erworben, erforscht und gefestigt; natürlich theoretisch aber auch praktisch unter Anderem durch die Human-Präparationskurse an der Philipps-Universität in Marburg. Neben der Anatomie wurde auch sehr viel Wert auf die Palpation, also das Fühlen und das Gespür gelegt, was sehr intensiv ausgebildet und trainiert wurde. 
Ab dem dritten Lehrjahr konnte ich in der schuleigenen Lehrpraxis, als auch in externen Praxen durch Praktika Erfahrung sammeln. 
Im Sommer 2016 bestand ich die osteopathische Abschlussprüfung und legte dann auch die Heilpraktiker-Prüfung beim Gesundheitsamt in Bad Schwalbach erfolgreich ab. 

 

Praxis in Taunusstein

Arndtstraße 22 

65232 Taunusstein (Hahn) 

Kontakt

Mobil: 0176-34117166

kontakt@m-k-osteopathie.de

Praxis in Hünstetten

Auf dem Haarbau 1 

65510 Hünstetten-Görsroth